« zurück Kulturförderung durch:

Adalbert, der 8. ZwergEine Weihnachtsgeschichte für alle Zwerge im Alter von 3 bis 10.

Weihnachten steht vor der Tür und auch hinter den sieben Bergen bei den sieben Zwergen riecht es nach Zimtsternen und Tannenzweigen. Nur hinter dem achten Berg beim achten Zwerg Adalbert will wieder einmal keine rechte Weihnachtsstimmung aufkommen. Vor langer Zeit nämlich haben seine sieben Brüder ihn aus dem Zwergenhaus geworfen und weinen ihm seither keine Träne nach. Warum auch: Erst ohne ihren schnellen zwei Meter großen Bruder sind sie als „Die sieben Zwerge“ weltberühmt geworden! Adalbert aber ist einsam. Sehr einsam sogar. Und Einsamkeit ist nun wirklich das Letzte, was sich ein Zwerg zu Weihnachten wünscht. Da hat Adalbert eine Idee: „Über eine Einladung zu einer richtigen Weihnachtsfeier freuen sich auch sieben weltberühmte Zwerge“, denkt er und stürzt sich sofort in die Vorbereitungen. Wie viel da zu erledigen ist! Plätzchen müssen ins Rohr, sieben Päckchen wollen verschnürt sein und natürlich muss auch ein richtiger Weihnachtsbaum besorgt werden. Doch Werden sterben sieben Zwerge wirklich über ihren Schatten springen und sterben Einladung annehmen? Wer soll nur alle die frisch gebackenen Plätzchen essen und sich die schönen Geschenke freuen, wenn sie absagen? Natürlich gibt es, wie bei jeder Weihnachtsgeschichte ein Happy-End, doch welches, das wird noch nicht verraten.

 

Veranstalter: JOK Jakobmayer Kultur

Termindaten

  • Wann

    Sonntag, 28.11.2021
  • Beginn

    15:00 Uhr
  • Einlass

    14:30 Uhr
  • Ort

    Saal
  • Eintritt

    7 € (Kinder), 9 € (Erwachsene) & 28 € (Familienticket) zzgl. Gebühren VVK, 9 €, 11 €, 34 € Tageskasse

Kartenvorverkauf

Ticket Treff Dorfen
Telefon 08081.13 93Vorverkaufspreis zzgl. Gebühren!

Wegbeschreibung

Anfahrtsbeschreibung und Parkmöglichkeiten in Dorfen.