« zurück Kulturförderung durch:

40. Bayerischen Amateurfilm-FestspieleTop Veranstaltung des Landesverband Film + Video Bayern (LFVB)

Die Bayerischen Amateurfilm-Festspiele sind die Topveranstaltung des Landesverbandes Film + Video Bayern e.V. (LFVB). Sie werden seit 1979 immer 14 Tage vor Ostern veranstaltet. Hier wird eine Auswahl der besten Filme aus den vorangegangenen drei  Landesfilmfestivals vorgeführt und von einer kompetenten Gesprächsrunde besprochen. Der Ministerpräsident des Landes Bayern stiftet jedes Jahr den “Großen Bayerischen Löwen mit Rautenschild” aus der Nymphenburger Porzellanmanufaktur. Der LFVB vergibt dazu weitere sechs kleine Löwen.

 

Für den Sieger unter den jugendlichen Autoren (bis 27 Jahren) gibt es den Jugendpokal und einen Geldpreis. Alle gezeigten Filme werden öffentlich von einer fachkundigen Gesprächsrunde diskutiert. Festlicher Höhepunkt der Festspiele ist die Sonntagsmatinee, bei der Bayerische Löwen für besondere Leistungen in den einzelnen Filmen vergeben werden. Ein Film wird zum „Film des Jahres“ gekürt und mit dem „Großen Bayerischen Löwen mit Rautenschild“ ausgezeichnet, der vom Bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder gestiftet wird.

 

Veranstalter: Landesverband Film + Video Bayern e.V. (LFVB)

Termindaten

  • Wann

    Freitag, 05.04.2019
    Samstag, 06.04.2019
    Sonntag, 07.04.2019
  • Beginn

    18:00 Uhr (Freitag) / 09:00 (Samstag) / 10:00 Uhr (Sonntag)
  • Einlass

    17:00 Uhr (Freitag) / 08:00 Uhr (Samstag) / 09:00 Uhr (Sonntag)
  • Ort

    Saal
  • Eintritt

    frei

Wegbeschreibung

Anfahrtsbeschreibung und Parkmöglichkeiten in Dorfen.