« zurück Kulturförderung durch:

Gerhard Polt„Abfent, Abfent“

Gerhard Polt bietet einen unterhaltsamen „Bayerischen Abend“ der besonderen Art, fernab von weiß-blauer Weißwurstidylle und Bierseligkeit. Der Menschenkenner Polt bespiegelt in seinem Panoptikum Bavaricum die Abgründe des „Bayern an sich“, ohne ihn dem unreflektierten Gelächter des homo googleensis preiszugeben.

 

Rechtzeitig zur Weihnachtszeit präsentiert der bayerische Satiriker Gerhard Polt seine Erzählungen rund um die “Staade Zeit”. Bei Polt ist der Blickwinkel auf die stillen Tage natürlich ein ganz besonderer: Mit beißender Ironie seziert er das rituelle Absolvieren vorweihnachtlichen Pflichtprogramms in der großstädtischen Kleinfamilie, beobachtet Radioreporter auf brauchtumsmäßiger Feldforschung oder die von vorweihnachtlicher Nächstenliebe ergriffene Familie auf der Suche nach einem “Einsamen”, der bei ihnen den Heiligen Abend verbringen möchte.

 

 

Gerhard Polt, geboren 1942 in München, aufgewachsen im Wallfahrtsort Altötting, studierte in Göteborg und München Skandinavistik. Seit 1975 brilliert Polt als Kabarettist, Schauspieler, Poet und Philosoph auf deutschen und internationalen Bühnen. 2001 wurde er mit dem Bayerischen Staatspreis für Literatur (“Jean-Paul-Preis”) ausgezeichnet. Polt lebt und schreibt in Schliersee, München und Terracina.

 

Veranstalter: JOK Jakobmayer Kultur

Termindaten

  • Wann

    Sonntag, 01.12.2019
  • Beginn

    19:00 Uhr
  • Einlass

    18:00 Uhr
  • Ort

    Saal
  • Eintritt

    ausverkauft!

Kartenvorverkauf

Ticket Treff Dorfen
Telefon 08081.13 93Vorverkaufspreis zzgl. Gebühren!

Wegbeschreibung

Anfahrtsbeschreibung und Parkmöglichkeiten in Dorfen.