« zurück Kulturförderung durch:

„La Traviata“ von Guiseppe Verdi inszeniert von Opera Incognita

Giuseppe Verdis bekannteste Oper ergreift Partei und gibt der geächteten Kurtisane Violetta Valery die berührendste Stimme der Musikgeschichte.
Wie keine andere Oper erzählt „La Traviata“ von gesellschaftlicher Intoleranz und einer unmöglichen Liebe.

 

Der junge Aristokrat Alfred liebt Violetta, eine Frau mit zweifelhafter Biographie. Sein Freundeskreis, die ganze Gesellschaft und sein Vater stellen sich gegen ihn, bis es zur Katastrophe kommt.

 

Opera Incognita denkt “La Traviata” heutig und zeitgemäß.

 

Mit der Besetzung der legendären “Violetta Valery” durch einen Counter-Tenor präsentieren wir die erste “queere” Traviata des Musiktheaters und zeigen eine allen gesellschaftlichen Konventionen trotzende Liebesgeschichte, schräg und aktuell, tragisch und sinnlich.

 

Eine Veranstaltung der Freunde des Jakobmayer e.V.

präsentiert von Opera Incognita

Termindaten

  • Wann

    Freitag, 14.04.2023
  • Beginn

    20:00 Uhr
  • Einlass

    19:00 Uhr
  • Ort

    Saal
  • Eintritt

    30€ (erm. 15 €) zzgl. Gebühren VVK, 35€ (erm. 18€) AK

Kartenvorverkauf

Ticket Treff Dorfen
Telefon 08081.13 93Vorverkaufspreis zzgl. Gebühren!

Wegbeschreibung

Anfahrtsbeschreibung und Parkmöglichkeiten in Dorfen.