« zurück Kulturförderung durch:

Turbulenzen im Herz: VorhofflimmernMVZ Dorfen & Deutsche Herzstifung

Vorhofflimmern ist die häufigste Herzrhythmusstörung und ein bedeutender Risikofaktor für schwerwiegende Komplikationen wie Schlaganfall und vorzeitigen Tod. Durch große medizinische Fortschritte können in vielen Fällen Folgeschäden vermieden werden. Entscheidend ist das rechtzeitige Erkennen von Vorhofflimmern – viele Patient*innen wissen zunächst nicht von der teils ohne Symptome auftretenden Rhythmusstörung. Der Erkennung und zielgerichteten Behandlung kommt große Bedeutung zu v.a. bei Menschen in höherem Lebensalter oder anderen Risikofaktoren wie z.B. Bluthochdruck, Schlafapnoe, Übergewicht, Zuckerkrankheit und Herzschwäche.

 

Die deutsche Herzstiftung betreibt in Kooperation mit zahlreichen Partnern im Rahmen der Herzwochen November 2022 eine bundesweite Aufklärungskampagne, um über die Ursache, Erkennung und Behandlung von Vorhofflimmern zu informieren. Das MVZ Dorfen bietet in diesem Rahmen eine Informationsveranstaltung mit Vorträgen mehrerer Experten und reichlich Raum für Fragen und Diskussion.

 

Veranstalter*in: MVZ Dorfen/Kardiologie –
Dr. med Walter Ruckdeschel, Dr. med Carsten Husemann

 

 

Termindaten

  • Wann

    Dienstag, 08.11.2022
  • Beginn

    18:00 Uhr
  • Einlass

    17:00 Uhr
  • Ort

    Saal
  • Eintritt

    frei

Wegbeschreibung

Anfahrtsbeschreibung und Parkmöglichkeiten in Dorfen.