« zurück Kulturförderung durch:

Patientenforum anlässlich des DarmkrebsmonatsPatientenforum anlässlich des Darmkrebsmonats

Darmkrebs ist trügerisch. Im Frühstadium verursacht er häufig keinerlei Beschwerden und wächst oft jahrelang unbemerkt im Darm. Treten Warnzeichen auf, kann es für eine Heilung bereits zu spät sein. In Deutschland erkranken jährlich ca. 70.000 Menschen an einem Dickdarmkrebs, ca. 30.000 sterben pro Jahr an den Folgen dieser Erkrankung.

 

Dies müsste nicht sein. Denn frühzeitig erkannt, ist Darmkrebs in 90% der Fälle heilbar. Wer regelmäßig an der Darmkrebsfrüherkennung teilnimmt, kann sein Risiko, an Darmkrebs zu erkranken, um über 90% senken. Im Patientenforum wird thematisiert, was jeder Einzelne im Hinblick auf seine Ernährung tun kann, um Vorsorge gegen Darmkrebs zu betreiben.

 

Referenten: Dr. Ludwig Rudolf, Chefarzt Gastroenterologie und Stoffwechsel in Dorfen/ niedergelassener Gastroenterologe im MVZ Dorfen; Dr. med. Christian Zillinger, Belegarzt in Dorfen/ niedergelassener Gastroenterologe im MVZ Dorfen; Dr. med. Jochen Türck, niedergelassener Gastroenterologe im MVZ Dorfen; Dr. Folke Schriever; Chefarzt für Hämatologie und Onkologie, Prof. Dr. Jörg Theisen, Chefarzt der Viszeral- und Thoraxchirurgie

 

Veranstalter: Klinikum Landkreis Erding – Klinik Dorfen

Termindaten

  • Wann

    Dienstag, 26.03.2019
  • Beginn

    18:00 Uhr
  • Einlass

    17:30 Uhr
  • Ort

    Saal
  • Eintritt

    frei

Wegbeschreibung

Anfahrtsbeschreibung und Parkmöglichkeiten in Dorfen.