« zurück Kulturförderung durch:

Toscavon Giacomo Puccini

Eine Sängerin, ein Maler, ein totalitärer Staat. Liebe, Begierde und Mord.

 

Mehr braucht eine der berühmtesten Opern der Musikgeschichte nicht, um ihr dramatisches Potential zu entfalten. Giacomo Puccini kreierte mit “Tosca” 1900 nicht nur einen der beliebtesten Pizza-Namen der italienischen Gastronomie, sondern vor allem einen atemlosen Opern-Thriller über Macht und Verführung, der an rasanten Szenen und spektakulären Charakteren seinesgleichen sucht.

 

Erzählt wird die Dreiecksgeschichte zwischen der Sängerin Tosca, dem angesagten Maler Cavaradossi und Scarpia, dem Polizeichef Roms, der Tosca begehrt und jedes Mittel einzusetzen bereit ist, um ans Ziel seiner Wünsche zu kommen. Opera Incognita spielt nach “La Bohème” und “Gianni Schicchi” dieses hochexplosive Kammerspiel als schrillen Krimi-Comic mit fünf Sängern und Sängerinnen sowie dem Live-Zeichner Stefan Dinter.

 

Mitwirkende: Dorothee Koch, Martin Summer, Rodrigo Trosino u. a.

Kammerorchester: Opera Incognita

Musikalische Leitung: Ernst Bartmann

Inszenierung: Andreas Wiedermann

Bühne: Anton Empl

Live-Zeichner: Stefan Dinter

 

Weitere Vorstellungen:  1. / 2. / 5. Mai

 

Veranstalter: Opera Incognita mit Unterstützung der Freunde des Jakobmayer e. V.

Termindaten

  • Wann

    Samstag, 27.04.2019
  • Beginn

    20:00 Uhr
  • Einlass

    19:00 Uhr
  • Ort

    Saal
  • Eintritt

    29 € / 12 € für Schüler und Studenten zzgl. Gebühren VVK, 33 € / 15 € AK

Kartenvorverkauf

Ticket Treff Dorfen
Telefon 08081.13 93Vorverkaufspreis zzgl. Gebühren!

Wegbeschreibung

Anfahrtsbeschreibung und Parkmöglichkeiten in Dorfen.